Willkommen

Herzlich willkommen auf unserer  Internetseite.

Den Ortsverein Augustfehn e.V. gibt es seit 1950! Das sind viele lange Jahre, in denen wir uns ehrenamtlich für die Weiterentwicklung Augustfehns eingesetzt haben. Dazu bedarf es u.a. einer positiven Einstellung für den Ort und seine Bürger, Mut, Durchsetzungsgeschick, Ausdauer und auch Kreativität. Verschiedene Beispiele sind da z.B. die Anlegung eines Treidelpfades, die Neuaufforstung des Riehenwäldchens und die Pflege von öffentlichen Anlagen, die Mitwirkung an der Gestaltung des Eisenhüttenplatzes, oder die Bewahrung des heimatkundlichen Augustfehn-Archivs. Aber auch die Sanierung des „Letas-Hauses“ (Vereinsheim) mit dem Vorhaben, hier eine Remise mit einem Dorfplatz zu erstellen, sind unsere Anliegen. Wir bringen uns ein bei den behördlichen Besprechungen zur sogenannten „Dorferneuerung“. Wir wahren unser Mitspracherecht bei der Sanierung der Straßen im Ortskern und den Planungen zum Verkehrs- und Bebauungskonzept, wie z.B. Dockgelände, Neubaugebiet Hengstforder Allee, Bahnhofstraße, Verkehrskreisel.

Neben dem alljährlichen „Fest der 1000 Laternen“  http://www.fest-der-1000-laternen.com am letzten Juli-Wochenende veranstalten wir z.B. auch ein Winterfeuerwerk im November, den Weihnachtsmarkt am 3. Adventswochenende oder neben öffentl. Fahrradtouren auch Fahrten mit der Museumsbahn. Dazu sollten Sie einfach ‚mal in unseren Jahreskalender mit seinen vielfältigen Angeboten schauen. Die aus dem „Fest der 1000 Laternen“ erwirtschafteten Gewinne fließen zum Großteil in die Ortsverschönerung. Eigens für diese Veranstaltung wurde vor ein paar Jahren der Verein „Fest der 1000 Laternen e.V.“ gegründet.

Wenn auch Sie Lust haben, sich für Augustfehn einzubringen – in welcher Form auch immer – schauen Sie einfach bei unseren Sitzungen herein.

Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand                                      

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.